Latest Posts

Wie funktioniert Crypto Investor?

Wenn Sie bereits ein Robinhood-Konto haben, können Sie sofortigen Zugang zu Geldmitteln haben. Ein Robinhood Instant-Konto, zum Beispiel, gibt Ihnen sofortigen Zugriff auf Mittel bis zu $ 1.000 für den Kauf von Krypto. Goldkonten bieten ebenfalls sofortigen Zugriff auf Gelder.

Bei Verkäufen von börsengehandelten Fonds, Optionen und Aktien dauert es etwas länger, bis das Geld ankommt. Sie sollten nach drei Tagen Zugang zu diesen Geldern haben.

Erlöse aus Kryptoverkäufen sind sofort verfügbar. Das gilt auch für begrenzte Bareinlagen.

Crypto Investor : Die Profis

Nun, da wir die Funktionen von Crypto Investor überprüft haben, ist es an der Zeit, einen Blick darauf zu werfen, wie es in der Praxis funktioniert. Was sind die Vor- und Nachteile der Verwendung dieser besonderen Kryptowährung Austausch?

Einfachheit der Nutzung
Robinhood hat schon immer für sein App-Design gepunktet. Das Unternehmen hat in der Vergangenheit sogar Auszeichnungen für sein Design erhalten. Seine Kryptowährungsbörse folgt den gleichen Prinzipien.

Die App ist einfach zu bedienen, und die Oberfläche ist einladend. Sie integriert neue Technologien, wie die biometrische Kontosicherheit. Verwenden Sie Ihren Daumenabdruck oder Ihre Gesichtserkennung, um Ihr Konto zu entsperren.

Auch das Kaufen und Verkaufen ist einfach. Wählen Sie Ihre Währung. Mit ein paar weiteren Fingertipps und einem Wisch nach oben ist der Handel abgeschlossen.

Diese unkomplizierte Schnittstelle macht es einfach, von der Volatilität der Kryptomärkte zu profitieren. Kaufen Sie schnell, wenn die Preise sinken. Später, wenn die Preise wieder steigen, können Sie genauso schnell wieder verkaufen.

Die Schnittstelle macht den Handel mit Kryptowährungen weniger zu einer lästigen Pflicht und mehr zu einem Spiel.

Sobald Sie über das Geld verfügen, können Sie mit dem Kauf von Münzen beginnen. Navigieren Sie zur Detailseite der Währung, die Sie kaufen möchten, und geben Sie Details zum Kauf ein. Sie überprüfen und bestätigen Ihre Bestellung.

Sie können mit Crypto Investor auch Bruchteile von Münzen kaufen. Das ist eine gute Nachricht, wenn Sie in Kryptowährungen investieren möchten, aber nicht ein paar tausend Dollar herumliegen haben.

Verkaufen von Münzen
Das Verkaufen ist genauso einfach wie das Kaufen. Sie navigieren zur Detailseite der Währung und geben dann die Details des Verkaufs ein. Sie haben die Möglichkeit, die Bestellung zu bestätigen und dann abzuschicken.

Sobald Sie die Münzen verkauft haben, haben Sie sofort Zugriff auf den Erlös. Diesen können Sie für Investitionen in eine andere Währung verwenden.

Schutz vor drastischen Marktveränderungen

Die Preise von Kryptowährungen können sehr volatil sein. Crypto Investor verwendet einen Collar, um Ihre Kauf-/Verkaufspreise innerhalb einer bestimmten Spanne zu halten.

Eine Limit-Order weist das System an, einen bestimmten Betrag zu einem bestimmten Preis zu kaufen oder zu verkaufen. Marktaufträge werden gegen Limit-Aufträge abgeglichen, wodurch ein Collar entsteht.

Das bedeutet, dass Ihr Limitauftrag möglicherweise nicht ausgeführt wird, wenn sich der Preis außerhalb einer akzeptablen Spanne bewegt. Dies kann Verkäufer vor dramatischen Kurseinbrüchen schützen. Es schützt auch Käufer sicher vor großen Aufschwüngen.

Niedrige Gebühren
Das Ziel von Robinhood ist es, das Investieren zu demokratisieren. Um dabei zu helfen, haben sie eine der größten Barrieren beseitigt: handelsbezogene Gebühren.

Normalerweise zahlen Sie eine Gebühr pro Handel. Das ist nicht gut, wenn der Handel einfach ist und Spaß macht. Es ist auch keine gute Nachricht, wenn die Kryptopreise so volatil sind.

Die Gebühren können jeden Gewinn auffressen, den Sie beim Kauf und Verkauf erzielen könnten. Robinhood schließt sich einer Reihe von anderen Börsen an, die Gebühren abschaffen.

Das bedeutet, dass Sie alle Gewinne behalten können. Das macht es auch für Krypto-Neulinge einfacher, mit ein paar einfachen Geschäften zu beginnen. Die Börse ist auch nachsichtiger, wenn Sie einen schlechten Handel machen, da Sie keine Gebühren für Ihren Fehler zahlen müssen.

Sims 3: Es gab einen Fehler beim Starten

Wenn Sie beim Start eine Fehlermeldung sehen, können Sie Sims 3 nicht spielen, aber diese Anleitung sollte Ihnen helfen.
Dieser Leitfaden enthält Informationen über einige der besten Lösungen für dieses lästige Problem.
Im Abschnitt Die Sims-Fehler findest du weitere einfach zu behebende Probleme für andere Sims-Spiele.

Sims 3 ist eines der besten Spiele der Serie. Einige Spieler haben jedoch im EA-Forum über einen Sims 3-Startfehler berichtet.

Die Fehlermeldung zu diesem Problem lautet: „Es ist ein Fehler beim Start aufgetreten. Folglich können Benutzer Sims 3 nicht starten, wenn das Spiel diese Fehlermeldung anzeigt.

Wie kann ich den Fehler während des Starts von Sims 3 beheben?

1. Starten Sie das Spiel mit Administrator-Rechten

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Launcher für Sims 3 und wählen Sie Eigenschaften.
Klicken Sie auf die Registerkarte Kompatibilität, die direkt unten angezeigt wird.
Registerkarte Kompatibilität Sims 3: Fehler beim Starten
Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Dieses Programm als Administrator ausführen.
Klicken Sie auf die Schaltfläche Übernehmen.
Wählen Sie zum Beenden die Option OK.

2. Cache-Dateien für Sims 3 löschen

Wenn Sie den Cache für Sims 3 leeren, werden möglicherweise beschädigte Dateien gelöscht. Drücken Sie dazu die Tastenkombination Windows + E.
Wählen Sie die Registerkarte Ansicht.
Wählen Sie die Option Ausgeblendete Elemente.

Öffnen Sie dann Ihren Benutzerordner im Datei-Explorer.
Klicken Sie auf AppData, um diesen Ordner zu öffnen.
Öffnen Sie den Ordner Local.
Öffnen Sie den Ordner Sims 3.
Drücken Sie Strg + A, um alles im Sims 3-Ordner auszuwählen.
Klicken Sie auf der Registerkarte Home auf Löschen.

3. Löschen Sie Spiel-Mods

Der Sims 3-Startfehler kann auf widersprüchliche Mods zurückzuführen sein. Um die Mods des Spiels zu löschen, öffnen Sie den Datei-Explorer.
Öffnen Sie dann diesen Ordnerpfad:
C:Program Files (x86)Electronic ArtsThe Sims 3ModsPackages
.Drücken Sie die Tastenkombination Strg + A, um alle Inhalte im Ordner „Packages“ auszuwählen.

Drücken Sie die Schaltfläche Löschen, um den ausgewählten Ordnerinhalt zu löschen.

4. Sims 3 neu installieren

Einige Benutzer müssen Sims 3 möglicherweise neu installieren. Öffnen Sie dazu den Origin-Spieleclient.
Klicken Sie dann auf Bibliothek und wählen Sie Sims 3.
Klicken Sie auf die Schaltfläche Einstellungen (mit dem Zahnradsymbol) für Sims 3.
Wählen Sie die Option Deinstallieren.
Deinstallationsoption sims 3 es gab einen Fehler beim Starten
Drücken Sie auf die Schaltfläche Ja, um zu bestätigen, dass sich ein Dialogfenster öffnet.
Starten Sie Windows neu, bevor Sie Sims 3 neu installieren.
Laden Sie Sims 3 anschließend erneut von der EA-Website herunter, um es neu zu installieren.

5. Registrierungsschlüssel für die Erweiterung löschen

Wenn die Neuinstallation von Sims 3 den Fehler nicht behebt, müssen Sie möglicherweise einige der Registrierungsschlüssel für die Erweiterungen des Spiels löschen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü von Windows 10 und wählen Sie Ausführen.
Um den Registrierungseditor zu öffnen, geben Sie Regedit in Ausführen ein und klicken Sie auf OK.
Öffnen Sie dann diesen Registrierungsschlüssel:
HKEYLOCAL_MACHINESoftwareWOW6432NodeSims
.Löschen Sie nicht benötigte Registrierungsschlüssel für Sims 3-Erweiterungen, indem Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und Löschen wählen.
Dies sind einige der bestätigten Lösungen für Sims 3’s Fehler beim Start. Es besteht also eine ziemlich gute Chance, dass die oben genannten Lösungen das Problem für die meisten Benutzer lösen werden.

Senseo: die eingestellte Wassermenge – so geht’s

Die Kaffeemenge aus einer Senseo ist nicht gerade großzügig. Wenn Sie die Wassermenge richtig einstellen, können Sie den Kaffee ein wenig strecken. Wir zeigen Ihnen, wie das geht.

Ältere Senseo-Modelle: Wassermenge

Gerade bei der klassischen Senseo-Maschine wird mit einem Pad nur eine sehr kleine Tasse Kaffee zubereitet. Willst du ihn nicht endlos mit Milch strecken, kannst du einen zweiten Trick anwenden. Drücken Sie einfach auf das Zwei-Tassen-Symbol, statt auf das Tassen-Symbol. Ist der Kaffee zu schwach, können Sie die Maschine ausschalten, indem Sie einfach die gewünschte Wassermenge einstellen.

Die Wassermenge kann man bei der Senseo einstellen

Einige der Maschinen unterstützen die Steuerung der Wassermenge über eine versteckte Funktion.
Ziehen Sie den Netzstecker der Senseo-Maschine. Drücken Sie gleichzeitig die rechte und linke Taste der Maschine. Stecken Sie dann, während Sie die Tasten drücken, den Stecker in die Steckdose. Wenn nun die Power-Taste in der Mitte leuchtet, hat Ihre Maschine über diese Funktion. Mit der Taste für 1 Tasse können Sie die Wassermenge auf 3,5 ml reduzieren. Mit der Taste für 2 Tassen, erhöhen Sie die Wassermenge auf 3,5 ml. Drücken Sie die Tasten so oft, bis Sie glauben, die richtige Wassermenge eingestellt zu haben. Schalten Sie dann den Apparat mit der mittleren Power-Taste aus. Wenn Sie die Wassermenge weiter verändern möchten, wiederholen Sie einfach die Schritte 1 bis 4.

Neuere Senseo-Modelle: Wassermenge

Bei den neueren Modellen hat sich Senseo ein wenig verbessert. Hier können Sie die Wassermenge individuell einstellen und erhalten Ihren Wunschkaffee. Je nach Modell können Sie die gewünschte Wassermenge aus drei Optionen auswählen. Diese finden Sie meist auf der Oberseite der Maschine oder auf dem Display. Drücken Sie dann wie gewohnt auf die Starttaste. Der Trick der älteren Modelle funktioniert auch hier. Wollen Sie die Wassermenge noch genauer einstellen, können Sie den Vorgang über die Starttaste wieder beenden.

Gli azionisti di Tesla sono scesi del 5%

Gli azionisti di Tesla sono scesi del 5% su TSLA dall’acquisizione di Bitcoin, sostiene Peter Schiff

Vocal Bitcoin hater dubita che Tesla sia in reale profitto dopo l’acquisto di Bitcoin e ha dichiarato che i suoi azionisti sono in calo del cinque per cento da quando ha avuto luogo quell’evento

In un recente tweet, mentre disputava con Anthony Pompliano, l’eminente critico di Bitcoin Peter Schiff ha messo in dubbio che gli azionisti di Tesla stiano beneficiando dell’ingresso del Crypto Trader produttore di auto in Bitcoin.

Ha anche opinato che Tesla potrebbe avere difficoltà a fare un profitto effettivo dal Bitcoin che ha acquistato.

„Gli azionisti di Tesla sono scesi del cinque per cento su TSLA dall’acquisto di Bitcoin“.

Il CEO di Euro Pacific Capital Peter Schiff ha twittato che, da quando Tesla ha acquistato 1,5 miliardi di dollari di Bitcoin l’8 febbraio, il Bitcoin è salito alle stelle, passando da 36.900 dollari a 46.200 dollari. I dati provengono da un grafico di CoinMarketCap.

Secondo un grafico del Nasdaq, l’8 febbraio, le azioni di Tesla (TSLA) sono salite a 863,42 dollari per azione. Tuttavia, il 10 febbraio, il prezzo è sceso a 804 dollari, e TSLA è scambiato a 816 dollari al momento della stampa.

Ma gli azionisti #Tesla sono già scesi di circa il 5% sulle azioni Tesla da quando è stato annunciato l’acquisto di #Bitcoin. Non esattamente un’approvazione squillante.

Tesla avrà difficoltà a trarre profitto da Bitcoin, crede Schiff

Inoltre, il capo di Euro Pacific Capital ha sottolineato che, nonostante il Bitcoin stia salendo e Tesla stia guadagnando il 40% sulla sua scommessa BTC, come ha twittato Pomp, il gigante della produzione di auto non può effettivamente realizzare alcun profitto reale finché non vende il suo BTC.

E poiché si tratta di un’enorme quantità di cripto, Tesla potrebbe avere difficoltà a trovare acquirenti per il suo BTC.

Inoltre, Tesla non ha un profitto finché non vende. Trovare acquirenti per quel Bitcoin potrebbe essere molto più difficile di quanto non lo sia stato trovare venditori.

L’autore del „Cigno nero“ lascia Bitcoin, Schiff „approva“

Come riportato da U.Today venerdì scorso, l’importante investitore e studioso Nassim Nicholas Taleb – che è anche famoso per i suoi libri, „Cigno nero“, „Antifragile“, „Pelle nel gioco“, ecc – ha twittato che ha deciso di vendere le sue partecipazioni in Bitcoin.

La ragione che ha citato è la volatilità troppo alta del BTC. Ha dichiarato che la moneta non dovrebbe avere più valore delle cose che si possono comprare o vendere con essa. Non si può dare un prezzo ai beni in BTC, ha aggiunto.

In precedenza, però, Taleb ha elogiato Bitcoin e le criptovalute in generale quando nel 2019 è scoppiata una crisi economica in Libano.

Schiff ha commentato anche questo, usando il tweet di Taleb come un altro argomento contro Bitcoin e cercando di beneficiare della buona reputazione dello studioso negli ambienti finanziari.

El precio del Bitcoin ha perdido casi 200.000 millones de dólares en valor recientemente – Esta es la razón

A partir de las 2:24 PM UTC del viernes, el precio de Bitcoin había caído casi 6500 dólares en la semana.

Ahora cotiza en torno a los 32 400 dólares por moneda. Hay varias razones por las que Bitcoin ha experimentado la peor semana desde marzo de 2020. Aquí están algunas de ellas.

Rumor de doble gasto de Bitcoin – Noticias falsas

Una de las cuestiones que se sospecha que está causando una fuerte venta de Bitcoin Era es un evento de doble gasto. Sin embargo, resultó ser un malentendido. Sin embargo, el evento fue ampliamente reportado por los medios de noticias de criptografía. Andreas Antonopoulos, un destacado educador de Bitcoin, explicó además por qué no se produjo un doble gasto. Para aquellos que no están familiarizados, un doble gasto significa que el mismo lote de Bitcoin se gastó dos veces. Esto implica la manipulación de los registros de transacciones en la cadena de bloques. Si esto ocurriera realmente, muchos inversores perderían la fe en la infraestructura de „almacén de valor“ propuesta por Bitcoin.

Tras un „informe falso“, Andreas declaró que las alegaciones de doble gasto no eran correctas. Por el contrario, se habían realizado dos transacciones casi al mismo tiempo. Según el hilo de Twitter de Andreas M. Antonopoulos, el evento se conoce como reorganización temporal de bloques, y se producen uno o dos cada semana. Lo que es un evento más raro, como ocurrió más recientemente, fue un par de transacciones que se añadieron a la blockchain desde una dirección.

¿Qué ocurre con las transacciones del bloque descartado? Si también están en el bloque ganador, todo va bien. Si no están en el bloque ganador, cada nodo las devuelve a su mempool como „no confirmadas“ y esperan otra oportunidad

Según un reciente informe de Bloomberg, los analistas de JP Morgan advirtieron a los inversores que el Bitcoin era una de las estrategias de cobertura del dólar menos fiables, especialmente durante los momentos de estrés agudo del mercado. Los analistas creen que esto se debe al gran número de inversores minoristas afiliados a Bitcoin. Como resultado, existe una alta correlación entre la criptomoneda y los activos cíclicos. El equipo de JP Morgan reconoció el creciente apetito de los inversores por el Bitcoin. Sin embargo, advirtieron que no se comportaba ni de lejos como los activos defensivos tradicionales en tiempos de turbulencia económica.

Advertencia del CIO de Guggenheim Partners sobre el precio del Bitcoin

El director de inversiones de Guggenheim Partners, Scott Minerd, advirtió recientemente sobre las inversiones en Bitcoin en una entrevista en la CNBC. Según el CIO, el precio del Bitcoin podría volver a caer hasta los 20.000 dólares pronto. Las palabras de Minerd tienen mucho peso en el mundo de la inversión, teniendo en cuenta que Guggenheim Partners gestiona activos por valor de 270.000 millones de dólares.

Preocupación en el precio del Bitcoin por la opinión de Janet Yellen sobre las criptomonedas

Durante su reciente audiencia de confirmación en el Senado, Janet Yellen dijo que el cripto se utilizaba principalmente para transacciones ilícitas. Ella dijo que el cripto era una „preocupación particular“. Según ella, examinaría las formas de restringir su uso para garantizar que se detengan las actividades ilegales a través de las criptomonedas. Hizo estos comentarios en respuesta a una pregunta de la senadora Maggie Hassan (demócrata de New Hampshire) sobre el uso de las criptomonedas por parte de terroristas y otros delincuentes.

En EE.UU., como en muchos otros lugares del mundo, las autoridades han centrado sus actividades en intentar que las bolsas de criptomonedas cumplan la ley. La razón es que controlar las propias cadenas de bloques es casi imposible. Una vez que se detecta una transacción ilegal, suelen tratar de rastrearla hasta una persona real comprobando la actividad en las bolsas de criptomonedas reguladas. Ese es el camino que probablemente tomará Yellen, que se convertirá en Secretaria del Departamento del Tesoro. El FinCEN ya ha propuesto normas estrictas de información para las bolsas de criptomonedas.

Sin embargo, los actores del sector de las criptomonedas, como Square y a16z, han criticado duramente esas normas. Consideran que una regulación tan severa sólo llevará a los usuarios de cripto a la clandestinidad, lo que dificultará el seguimiento de las transacciones por parte de las autoridades. Algunos creen que Yellen podría tomar medidas aún más estrictas, como ir a por las bolsas de intercambio. Si esto llegara a materializarse, suscitaría serias preocupaciones en todo el sector.

A pesar de la rápida venta de Bitcoin esta semana, el mayor activo digital por capitalización de mercado sigue cotizando a 32.400 dólares. Basándose en los movimientos parabólicos de los últimos seis meses, esta caída es una acción de precios normalizada. La gente sigue olvidando que BTC ha subido un 46% en el último mes y un 160% en los últimos 3 meses.

Investing in Bitcoin with peace of mind

L’Épargne du Coin: investing in Bitcoin with peace of mind

To celebrate Bitcoin’s 12th anniversary, Le Journal du Coin is teaming up with StackinSat to launch a new service: L’Épargne du Coin! This platform allows you to position yourself on Bitcoin serenely, thanks to the planned investment.

L’Epargne du Coin was born from a conviction: Bitcoin is here to stay. Although its adoption as a means of payment is not yet assured, its function as a store of value is confirmed. Fears about Bitcoin Bank inflation of state currencies and the low yield of traditional financial investments make it a very interesting asset to diversify and protect one’s savings.

In this context, the creation of a Bitcoin Savings Plan makes sense! Discover our new platform, created in partnership with StackinSat.
L’Épargne du Coin: a programmed investment strategy

What is dollar cost averaging?

Dollar cost averaging, or programmed investment, is a strategy that consists of periodically investing a fixed sum of money in a financial asset. This strategy makes it possible to smooth its entry point. It is therefore particularly suited to volatile markets such as the cryptomoney market.

In the current context of strong price appreciation, there will be no shortage of opportunities to invest at the worst possible time (on a high market). Thus, the overly emotional investor may be subject to the famous FOMO: the fear of missing out. He may be tempted to invest all his capital dedicated to cryptomoney on a simple whim. And that can be very disappointing! For example, an investor who acquired all his Bitcoins in January 2018 will have had to wait almost three years to be profitable.

With dollar cost averaging, the same investor who invested a fraction of his capital each month, without worrying about price fluctuations, would have realised a much better capital gain. And, above all, without any headache!

If you want to invest part of your capital in Bitcoin, but have neither the soul of a trader nor the time to keep your eyes on the price, this strategy is for you!

Is this a profitable strategy for Bitcoin?

On Bitcoin, it is a particularly profitable strategy. For example, here’s what the Corner Savings simulator gives for an investment of 100

Thus, having started to invest periodically during the bear market of 2018, the realised capital gain would be 264%. By investing the same amount all at once on 1 January 2018, at the rate of $13,500, the capital gain would be 152%.

The DCA is therefore a profitable investment strategy in a long-term bull market. It allows the Fund to increase its exposure to this market on a regular basis, while limiting the risks associated with its volatility.

Bitcoin (BTC) turns 12 and celebrates with price fireworks

Bitcoin (BTC) turns 12 and celebrates with price fireworks

It was 12 years ago today that the Bitcoin Blockchain was brought to life by its inventor Satoshi Nakamoto. On 3 January 2009, the first transaction was initiated on the Bitcoin Blockchain. Its unknown inventor had thus written a message in the first Bitcoin block, the so-called Genesis Block. What became of it 12 years later, no one could have imagined at the time.

With all the news about the rising Bitcoin price, some might overlook the fact that today the No.1 cryptocurrency is celebrating a birthday of sorts. 12 years ago, or to put it another way: 664,278 blocks ago, Satoshi Nakamoto created the first Bitcoin Machine block of what was then still 50 BTC. This was the beginning for the oldest and most successful blockchain in the world, which today claims a market capitalisation of over 600 billion US dollars.

Genesis Block and bank bailout

The anonymous inventor launched the Bitcoin network just two months after the Bitcoin whitepaper was published. In the whitepaper, which he published on 31 October 2008, he explained how the new monetary system would work. About two months later, theory turned into practice.

This news refers to the cover story of The London Times newspaper with the same title. For many crypto enthusiasts, the reference is clear. They see hidden in this news a criticism of the current banking and financial system. After all, bank bailouts and major social unrest occurred at the time in the wake of the financial crisis.
The London Times 03.01.2009

With the narrative „Be your own Bank“, the Bitcoin phenomenon has become an antagonist of the existing, centralised banking system. Libertarian circles in particular see Bitcoin as an opportunity for a monetary system that does without the state and banks.

What Bitcoin has become

As successful as Bitcoin is and its price is climbing one all-time high after another, Bitcoin is now more than ever in the hands of traditional financial players. Yet it is now just as much the institutional investors as private individuals who hold Bitcoin as an asset. In the course of this, states and regulatory authorities are creating regulatory guard rails for the former „cypherpunk money“.

Bitcoin has gained acceptance not as a currency, but as a store of value. The fact that digital gold protects purchasing power is now seen as Bitcoin’s primary use case. The payment function in the sense of a currency has long been secondary. The deflationary nature of Bitcoin runs counter to the original goal of creating a currency more than it helps it.

However, this in no way diminishes the added value that Satoshi Nakamoto brought into the world 12 years ago. The countless billions that flow into Bitcoin every day show that there is a demand for a digital safe haven that cannot be manipulated by central banks and states.

FxOpen to remove cryptocurrency CFDs from its product range for UK traders

Forex broker FxOpen has announced the cessation of CFD trading on digital currencies for its UK clients. The company attributed the move to a ban imposed by the UK’s Financial Conduct Authority (FCA) on the sale of cryptocurrency-based derivatives to retail traders, Finance Magnates writes.

The FCA-regulated broker will stop supporting such products on 5 January 2021, the day before new rules regarding CFDs and ETNs on digital currencies come into force. It only applies to retail clients of the UK arm of FxOpen Group and does not affect professional investors.

According to the FCA, crypto derivatives are not suitable for retail traders due to Crypto Trader a lack of understanding of their nature and the volatility of digital currencies. As a result, traders cannot fully assess the risks associated with such products.

FXOpen has informed clients to close their current positions by 15:00 GMT on 5 January, otherwise it will be forced to do so at the market rate at the indicated time.

In 2016, FxOpen was the first forex broker to offer CFD trading on cryptocurrencies. In March 2017, the firm began accepting deposits in Tether (USDT).

As a reminder, a new tax regulation coming into force in Germany in 2021 will put crypto derivatives trading under a de facto ban in that country.

BTC sieht volatiles Kursgeschehen: Hier ist, warum Bullen sind immer noch bequem

Der BTC-Preis geriet im gestrigen Handel unter Druck, nachdem der XRP von Ripple nach einer Klage der SEC gegen Ripple unter $0.300 gefallen war. Die BTCUSD Paar gehandelt unter $23K aber blieb deutlich über der $22K Unterstützung.

Seitdem, der König Münze hat einige gemischte Preis Aktion gesehen, die es so tief wie $22,629 sah, bevor es Unterstützung in der Nähe der $22,350 Ebene gefunden. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels, BTCUSD hat die $23K Ebene zurückgewonnen, um bei $23,331 handeln.

Die Bullen bleiben trotz des Seitwärtshandels komfortabel, da ein Großteil der Preisbewegung hauptsächlich die Käufer der Kryptowährung begünstigt hat. Darüber hinaus war jeder Rückgang, der durch Ablehnungen in der Nähe der wichtigen $24K-Ebene ausgelöst wurde, nur von kurzer Dauer und wurde von einem ernsthaften Aufschwung gefolgt.

Wenn BTC über den Unterstützungsniveaus von 23.320 $ und 23.500 $ stabil bleibt, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit für einen Durchbruch nach oben in den kommenden Sitzungen.

BTC gewinnt an Stärke, während Altcoins einbrechen

Interessanterweise kommt der BTC-Anstieg über $23K, während der gesamte Altcoin-Markt Anzeichen von Schwäche zeigt. Altcoins auf der ganzen Linie sind ein Meer von Rot, einschließlich LTC, XRP und ETH.

Wenn dieser Trend anhält, wo BTC weiterhin Gewinne im Angesicht der Altcoin Schwäche zu akkumulieren, dann könnte der König Münze weiterhin dazu beitragen, Altcoins „Rückgang und potenziell Funken Kapitulation.

Es ist gut möglich, dass sich die BTC-Dominanz weiter ausdehnt, bis eine Kapitalrotation von Bitcoin zu kleineren Altcoins stattfindet. Das heißt, ein angesehener Händler erwartet, dass die weltweit führende Krypto einige kurzfristige Abwärtsbewegung zu erleben, bevor eine neue Rallye zu entfachen.

Der Krypto-Händler George1 geht davon aus, dass der BTC-Preis zunächst seine Tiefststände überwinden und sich in der unteren $23K-Region konsolidieren muss, bevor der nächste Schub nach oben kommt.

„BTC: Ich denke, wir testen von hier aus einige niedrigere Nachfrage und fegen einige Tiefs. Lassen Sie es Bereich ein wenig, zurückgesetzt Prämie und Finanzierung, um genug Kraft für das nächste Bein nach oben haben,“ der Händler getwittert.

SEC Lawsuit Triggers XRP-Led Altcoin Apocalypse

Die jüngste Nachricht, dass die SEC Anklage gegen Ripple und zwei seiner Top-Führungskräfte erheben würde, hat den Preis von XRP ins Bodenlose fallen lassen.

Der Welleneffekt der drohenden SEC-Klage hat dazu geführt, dass viele Top-Altcoins im roten Bereich gehandelt werden, da Investoren ihre Altcoin-Bestände überdenken und das Risiko in BTC und andere alternative Anlagen abbauen.

Wallet-Daten deuten darauf hin, dass Wale den Großteil der gedumpten XRP-Münzen absorbieren. Der Schaden für Altcoins könnte jedoch schwerwiegend sein, da die Anleger sehen, wie leicht Finanzaufsichtsbehörden nach einer wohl zentralisierten Kryptowährung gehen können.

Die SEC-Klage hat es auch geschafft, der zuvor unaufhaltsamen Bitcoin-Preisrallye, die ein neues Allzeithoch markierte, vorübergehend einen Dämpfer zu verpassen.

Gråtone deaktiverer køb af nye aktier til Bitcoin, Ethereum, Litecoin, andre

Grayscale Investments har midlertidigt deaktiveret køb af nye aktier til Bitcoin, påpegede en Twitter- bruger i dag. Virksomheden har også stoppet køb af aktier i andre kryptokurver som Ethereum, Litecoin, Ethereum Classic og Crypto Trader.

Virksomheden tilbyder dog stadig krypto-aktier til Zcash, XRP og Horizen

Gråtoner lukker periodisk sine kryptotillids til såkaldte „private placerings“ -runder. Låseperioden for Bitcoin-aktier siges at være seks måneder, og efter afslutningen af ​​denne periode har investorer lov til at sælge disse aktier til detailkunder. For at markere afslutningen på denne lock-up periode har Grayscale været kendt for at stoppe køb.

Grayscale havde sidst sat købet af GBTC-aktier på pause i juni i år. Mange i marken mener, at sådanne midlertidige suspensioner altid har en tendens til at påvirke den institutionelle efterspørgsel efter Bitcoin.

Men ifølge forskeren, når frigivelsen af nye aktier, markeder kun ”ryk højere:”

Når nedtællingen er afsluttet, ser vi de sidste to år solide beviser for, at markedet pludselig rykker højere næsten hver eneste gang.

Til dato har gråtoner sigende oparbejdet en samlet på 536k Bitcoin. Det er Bitcoin Trust-væksten, der kun har været accelereret med fonden, der stiger til 5 mia. Dollar i 4. kvartal 2020. I løbet af dette kvartal tilføjede Grayscale 115.236 BTC, en teknisk analytiker, der fandt ud af:

For en uge siden sagde administrerende direktør i Grayscale, Michael Sonnenshein , at Grayscales strømme steg seks gange „af det, de var sidste år“ og tilføjede:

De typer investorer, der lægger kapital på arbejde, er nogle af verdens største investorer og foretager større allokeringer end nogensinde.

Tilbage i oktober offentliggjorde Grayscale sin investeringsrapport for tredje kvartal, ifølge hvilken virksomheden hævede $ 1,05 mia. I sine investeringsprodukter og markerede dette deres største kapitalindstrømning i et enkelt kvartal nogensinde. Virksomhedens aktiver under forvaltning steg endda med 147 procent YTD på det tidspunkt.

Efter en tilføjelse på $ 270 millioner blev GBTC-trustens AUM nu sagt at være over $ 13 mia.